Sa., 20. März | Heidenheimer Str. 9

Vorträge mit der Messianischen Bewegung

Vorträge mit der Messianischen Bewegung
Anmeldung abgeschlossen
Vorträge mit der Messianischen Bewegung

Zeit & Ort

20. März, 15:30 – 19:30
Heidenheimer Str. 9, Heidenheimer Str. 9, 71229 Leonberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Die messianischen Juden und die Siebenten-Tags-Adventisten haben viele Dinge gemeinsam:

Jesus als Messias, Das Alte und Neue Testament als Grundlage des Glaubens, den Sabbat als Ruhetag, … Deshalb ist ein Austausch sehr wertvoll und bereichernd.

Referentin:

Brigitte Weghaus

ist Mitarbeiterin von Beit Sar Shalom Evangeliumsdienst und arbeitet als Missionarin im Dienst unter Juden in Berlin. Sie kam vor vielen Jahren, während ihrer Zeit als Entwicklungshelferin in Afrika, zum lebendigen Glauben an Jesus Christus. Von 2002 - 2008 lebte Brigitte in Israel. Es ist ein Vorrecht für Brigitte, dabei mitwirken zu können, jüdischen Menschen ihren Messias

vorzustellen.

Beit Sar Shalom Evangeliumsdienst e.V. (kurz: BSSE) ist ein breit gefächertes jüdischmessianisches Werk, welches das Zeugnis von Jeschua haMaschiach (Jesus Christus, dem Messias) in der Gesellschaft stärken will, um viele Menschen mit dem Evangelium zu erreichen.

15.30 Uhr „Vorstellung Messianische Bewegung“

17.00 Uhr „Juden in Deutschland mit dem Evangelium erreichen

Teilen